Die Erziehung, Förderung und das tägliche Miteinander im Kinderhaus ist auch Elternsache.

So ist es wichtig, dass auch die Eltern den Alltag im Kinderhaus mitgestalten und sich aktiv einbringen.

Denn wenn die Eltern so in unser Kinderhaus eingebunden sind entsteht auch für die Kinder das Gefühl einer großen Gemeinschaft.

Neben der aktiven Mitbestimmung im regulären Kinderhausalltag, bringen sich die Eltern bei verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen,

wie Bürgerfest oder Weihnachtsmarkt mit ein.

In diesem Kindergarten- und Kinderkrippenjahr haben sich folgende Eltern für die aktive Mitarbeit im gewählten Elternbeirat bereiterklärt:

von links ausgehend:
Martin Götz, Simone Tarzia (1. Vorsitzende), Michael Neidl, Eva Leyerer, Sebastian Henkes, Andrea Bäumler (2. Vorsitzende), Maximilian Schaubeck, Ramona Winklmann, Thomas Leyerer (nicht auf Foto)

Menü schließen