Erziehung besteht aus zwei Dingen, Beispiel und Liebe

Friedrich Fröbel

Als Grundvoraussetzung sehen wir die Gestaltung einer liebevollen und vertrauensvollen Atmosphäre, in der sich das Kind wohlfühlt, angenommen und wertgeschätzt wird.

Im Mittelpunkt steht ein werteorientierter und partnerschaftlicher Erziehungsstil, der den Kindern im liebevoll-konsequenten Umgang den nötigen Freiraum zum Entwickeln der eigenen Persönlichkeit gibt.

Wir möchten für die Kinder eine erfahrbare Lebenswirklichkeit zum Lerngegenstand machen. Der Lernprozess soll verbunden mit Denken und Handeln geschehen, ganzheitlich erfahrbar sein. Es ergibt sich daraus unsere pädagogische Arbeit, Wissenswertes mit allen Sinnen erleben und begreifen.

Kinder unterschiedlicher Altersstufen lernen voneinander. Durch gruppenübergreifende Aktionen, Feste und Feiern erleben die Kinder unser Kinderhaus als große Gemeinschaft.

Menü schließen